10km #laufen Wettkampf 

hallo Welt!

Heute war Wettkampf angesagt, „Team heiße Füße“ waren heute am Start! Herrchen, Frauchen und Frauchens Schwester. 

  
Alle drei mit unterschiedlichem Lauf-Tempo… Die 3 führen mit dem radel zum Start, weil der Wettkampf quasi im Wohnort stattgefunden hat. Das war Frauchens 3. mal. Vor zwei Jahren, ihr erster richtiger Wettkampf den sie damals schon zusammen mit ihrer Schwester gelaufen ist. Letztes Jahr war sie ganz alleine am Start, weil die Schwester eine OP am Fuß hatte und komplett das laufen sein lassen musste. Ja und Herrchen hatte damals Probleme mit der linken Wade, wie auch schon im ersten Jahr… 

  
Frauchens Schwester ging es am Start nicht so besonders gut, sie hatte bisserl Angst vor den Schmerzen, die da kommen könnten. Sie wusste das schon, weil sie vor einer Woche den B2run, in München gelaufen war. Das waren 6km, aber der Fuß tat echt weh, ihr wurde das Gelenk im großen zeh versteift… Frauchen versuchte sie zu beruhigen, aber das half nichts… Schwup war auch schon die Aufstellung zum Start. Die drei stellten sich erst alle zusammen auf, aber sie hatten im Vorfeld schon gesagt, jeder läuft wie er muss. Tja und los gings und Frauchen lief sofort vor. Die ersten zwei Kilometer war sie auch nur damit beschäftigt die Leute zu überholen. Vielleicht sollte sie sich doch mal weiter vor stellen. Aber sie denkt immer, das kommt so blöd, weil sie ja kein Profi ist und sie will ja anderen Läufern auch nicht im Weg sein. Frauchen hatte sich überlegt, wenn sie in der ersten 5km Runde die 25 Minuten angezeigt bekommt, dann sollte der Lauf ein guter werden. Es lief auch einfach nur gut, das Wetter war auch super, bisserl Wind und es war auch nicht zu heiß. Frauchen wollte einfach nur laufen und das tat sie auch. Und so kam auch schon die Anzeige nach 5km und juhuu der Timer zeigte 25 Minuten an. Frauchen dachte sich, cool, jetzt einfach Tempo halten und sie schafft es auf unter 52 Minuten. Das war die PB vom letzten 10km Lauf. Der Lauf hat zwei 5km runden und auf der zweiten Runde kam dann Frauchens Schwester entgegen und die zwei jubelten sich zu und feuerten sich gegenseitig an. Es war so toll!! Frauchen war ganz glücklich.

  
Nach ungefähr 6km sah sie dann leider Herrchen am Rand zurück humpeln… Oh nein! Die blöde Wade hat wieder nicht gehalten… Oh man, sie wusste, jetzt wird Herrchen unglücklich sein, er hätte echt alles versucht… Die Schmerzen waren ja schon die ganze letzte Woche da. Menno! Frauchen war bisserl unglücklich weil sie ja wusste, wie sehr er diesmal einfach durchlaufen wollte. Vor allem sein letzter 5km Lauf war ja sooo super gewesen… In Gedanken vertieft lief Frauchen weiter, bei Kilometer 8 wurde sie von einem mann überholt, der wohl das ganze Rennen schon bei ihr in der Nähe war. Sie hatte ihn nämlich schon irgendwann mal auf der Strecke überholt. Erst wollte Frauchen das nicht zulassen, dann dachte sie sich: Nööö bei Kilometer 9 wird sie ihn einfach überholen. Der soll sich jetzt mal nen Kilometer auspowern. Hihihi! Gesagt getan, die Markierung kam und Frauchen zog das Tempo an und schwup hatte sie ihm wieder eingeholt. Dann kam auch schnell die noch 300 Meter Markierung und Frauchen hörte schon den Sprecher und die Leute im Ziel. Das war Motivation pur und sie lief mit ihrer PB von 50 Minuten ins ziel! Juhuuu Herrlich!!!! Und Herrchen nahm sie auch in Empfang, das mag ja Frauchen am allerliebsten… Hihihi Herrchen sagte, Hey super Zeit, ich habe es dir gleich gesagt… Frauchen hätte das nicht erwartet, weil doch das Training in letzter Zeit ja nicht so toll gelaufen, Tempo ging nicht. Aber heute lief es mal wieder. Juhuuuuuuu! 

   
Schnell trinken holen und zurück zum Zieleinlauf. Und dann kam Frauchens Schwester ins Ziel, das war wirklich so herrlich! Weil sie schrie vor Glück! Sie hatte echt die 10km geschafft, Schmerzen waren zwar groß, aber sie hatte es geschafft und das dann auch noch in einer super Zeit von 1:04 juhuuuuu 

 
Juhuuuu was für eine Freude und was für ein toller Lauf! 

Danke an die tolle Organisation, wie immer, dieser Lauf ist jedes Jahr einfach nur toll. Und hat einen guten Zweck und das macht die Veranstaltung noch schöner! Rückenwindlauf in Garching, wir laufen für Kinder! ❤️

Bis nächstes Jahr und dann hoffentlich mit Herrchen!

Juhuu die zwei Schwestern haben noch bisserl schmarrn am Schluss machen müssen hihihi   

4 Gedanken zu “10km #laufen Wettkampf 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s