25 Wochen alt #baby

Das war wieder eine Woche… Frauchen hat sie so voll gestopft… 

am Montag war der moppel nochmal bei der Osteopathin, die Hebamme und die Yoga Tante hatten unabhängig voneinander dazu geraten, weil der Zwerg so extrem die Arme und Beine anspannt. Wenn die anderen Babys ihre Arme und Beine entspannt ablegen, hat der moppel eher mit den Armen gezittert und die Beine abgewinkelt hoch genommen. Der Kinderarzt hatte gesagt, er findet es völlig normal und frauchen soll sich keine Gedanken machen, er ist einfach aufgeregt und regt sich halt einfach anders auf, wie andere und gut. Frauchen wollte es trotzdem mal abchecken und es schadet ja nicht. Die Behandlung war für den moppel auch schön und danach ist er sofort eingepennt. Die Osteopathin hat Verspannungen im Nacken gefunden und gelöst und hat Frauchen einen Tipp gegeben, wenn er sich so aufregt, dann soll sie ihn bisserl an den Armen so runter streichen und das dann auch an den Beinen machen, damit er einfach merkt er muss sich nicht aufregen und alles ist gut. Das macht jetzt Frauchen einfach und dann mal schauen.

Am Dienstag war wieder Kangatraining, das war schön wie immer 🙂 Frauchen ist dann mit uns und dem moppel zum joggen gegangen. Der moppel ist auch bald eingeschlafen, das schunkeln ist einfach schön 🙂 

Am Mittwoch war mal wieder PEKIP, war auch ganz ok und später ist dann eine Kollegin vom Frauchen gekommen und mit der sind wir eine ganz große Runde spazieren gegangen. 

Am Donnerstag war Babyschwimmen, leider ohne Herrchen, der moppel hatte trotzdem wieder soooo Spaß. Das ist wirklich so super süß. Selbst wenn er Wasser schluckt, alles kein Problem und auf dem Wasser patschen macht sooo Spaß :-))

Am Freitag waren wir alle bei einer Freundin und dann später noch im Obstgarten, dort hatte sich Frauchen mit zwei anderen Müttern verabredet. Die haben beide schon zwei Kinder und alle waren erkältet… und der eine hat mal ordentlich Frauchen und moppel angeniest… jetzt hat der Zwerg Schnupfen und Frauchen Halsweh…

am Samstag war alles ganz entspannt, mittags sind wir zu Oma und Opa und am Abend kam auch noch Frauchens Schwester vorbei. Da hat sich der moppel total gefreut. Komisch war, er hat mittags und abends den Brei total verweigert und musste wie am Freitag Abend wieder total weinen. Und er hat was neues 🙂 einfach mal 5 Minuten deideideideidei am Stück von sich geben :-)) ob es schimpfen bedeutet oder einfach ein langer Satz ist, konnte Frauchen nicht herausfinden 🙂 aber er ist in letzter Zeit noch gesprächiger wie sonst :-))

Es ist auch echt ganz witzig ihn zu beobachten, letztens hatte Frauchen ihn auf den Bauch gelegt und eine Katze hatte sich zu ihn gesellt und hat immer wieder ihren Schwanz hoch und runter gehoben…der moppel musste richtig laut lachen :-)) oder er liegt auf seiner Decke und schaut sich seine eigene Hand an, die dreht er dann auch mal, um sie dann am liebsten komplett in den Mund zu stecken.

Am Sonntag sind die 2Beiner mit dem moppel zum schwimmen gegangen. Im Schwimmbad war es zwar Mega voll, aber der moppel hatte wieder total Spaß. 

In den letzten Tagen hat der moppel  seinen Brei verweigert, egal was es war, sogar Obst wollte er einfach nicht essen. Gestern Abend wollte Frauchen es dann trotzdem nochmal versuchen, ja und plötzlich fand der moppel den Brei wieder toll… man hat das Gefühl, es tut sich gerade irgendwas beim moppelchen. Er war manchmal richtig schlecht drauf, musste richtig weinen, mit Tränen und ganz laut… trotzdem ist er aber auch ganz fröhlich und lächelt alle an. Er hat ein bisserl schnupfen, die Zähne scheinen auch einen Beitrag zu leisten; die Finger sind ständig im Mund, er sabbert auch ganz schön. Drehen mag er sich nur mit Hilfe; auf dem Bauch findet er es auch nicht mehr so schlimm und macht gerne Flieger und rudert mit seinen Ärmchen durch die Gegend. Er drückt auch seine Ärmchen durch und stützt sich auf. Socken ausziehen ist seine absolute Leidenschaft 🙂 das wird aktuell bei jeder Gelegenheit gemacht, am liebsten, wenn er grad angezogen wurde.

Es ist echt toll zu sehen, was er plötzlich neues kann. Bodys braucht er inzwischen in 68, manche 62/68 teile sind schon echt knapp. Wir haben auch die letzte Hose in 56 aussortiert. Heute hat Herrchen ihm schon einen Body in 74/80 angezogen :-)) der ist gut groß, aber bequem 🙂


Eine schöne Woche euch und genießt noch den Feiertag 💕

35 Gedanken zu “25 Wochen alt #baby

  1. Da war ja wieder einiges los in eurer Woche!

    Das mit der Hand in den Mund kenn ich auch! Am Besten gleich beide Hände rein 🙈
    Den Flieger macht mein Kleiner auch ständig, wenn er auf dem Bauch liegt. Aber vom Aufstützen und Hochdrücken sind wir noch ganz weit entfernt! Es ist schon Wahnsinn, was 7 Wochen Unterschied so ausmachen 😊

    Ich wünsch euch eine schöne Woche ☀️

    Gefällt 1 Person

      1. Mein Kleiner sprudelt auch nicht gerade über vor Motivation 🙈 Er versucht nicht mal sich zu drehen! Stattdessen wird lieber dramatisch geheult – dann kommt die Mama schon und hilft 😄

        Gefällt 2 Personen

    1. *lach* das kenne ich auch. Unser Zwerg hat sich schon vor Wochen (1x sogar schon mit etwa 3 Monaten) gedreht. Aber nur, weil man das kann, muss man das ja nicht machen. So lange schimpfen, bis die Mama kommt und die Lage ändert, geht doch viel einfacher 😉 „Fernbedienung“, das ist gut ;D

      Den Brei hat der Zwerg letztens übrigens auch für 3 Tage verweigert. Seitdem isst er wieder mit bestem Appetit. Solche Phasen gibts wohl ab und an.

      Gefällt 2 Personen

      1. Ich koche ja selber. Hab das Fleisch schön in Eiswürfelförmchen eingefroren. Alle 1-2 Wochen probiere ich es wieder, bislang ohne Gegenliebe 😉 Aber ein bisschen hält sichs ja noch. Ansonsten wirds wohl auch zu Katzenfutter. Unsere Mieze freut sich auf ihre alten Tage bestimmt über Fleischpüree 😀

        Gefällt 1 Person

  2. Kommt mir sehr bekannt vor. Meine Maus hat das mit der Angespanntheit auch. Allerdings weiß ich von meiner Cousine, ihre kleine hatte das auch ganz arg, dass sich das irgendwann verliert. Ihre ist jetzt 10 Monate und ist völlig entspannt und quitsch fidel. Wir gehen aber trotzdem noch mal zur Osteophatin. Unsere Maus hat Spannungen im Kopf. Damit der Kopf schön rund wird sollten wir nochmal vorbei kommen. Das letzte Mal lies sie sich nicht behandeln sondern schrie wie am Spieß. In zwei drei Wochen Probier ich es nochmal.
    Den letzten 56 Pulli haben wir auch gestern aussortiert. Und Bodys von 74/80 mal ausprobiert.
    62 ist schon zu klein 62/68 geht noch gut.

    Gefällt 1 Person

    1. Ist ja spannend, du bist die erste, von der ich das höre mit der Angespanntheit.. ich finde es schaut komisch aus, wenn die Hände so zittern…
      Aber Osteopathie schadet ja nicht und wenn es was bringt ist es ja gut.
      Ich mach mir auch keine Sorgen, weil der Arzt ja gesagt hat es ist schon ok, aber wenn man dem moppel helfen kann, dann versucht man es natürlich :-))
      62/68 Bodys werden echt knapp bei uns und reine 62 ist auch zu klein, außer bei Hosen… der moppel hat kurze Beine 😂😂😂 und 74/80 Bodys schauen super süß aus, weil sie ja doch bisserl zu groß sind 😍

      Gefällt mir

    2. Wir waren auch schon beim Osteopathen, erst mal wegen den Blähungen, dann auch wegen Verspannungen. Geholfen hats immer gut und schnell. Und ich bin auch in Behandlung, nach meiner Schwangerschaftsvergiftung ist einiges noch immer nicht ganz im Lot…
      Beim Zwerg ist es genau anders rum, er hat arg lange Beine. Da haben wir zum Teil schon 74 an, Bodys sind zwischen 56 und 68, und Jacken haben wir zum Teil sogar noch in 50. Aber wir haben ja auch mit 42 angefangen 😉 Manchmal scheiterts aber an der Kopföffnung, denn der Zwerg hat schon einen beachtlichen Kopfumfang 😉 Bei Stramplern ists aber doof, denn wenn die an den Beinen passen, schlabbert oben noch alles… Deshalb kann ich auch Schnittmuster kaum ohne Adaption verwenden 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Wir waren auch wegen den Blähungen 😄 und das hat echt geholfen. Ich selber war über die letzten Jahren auch dort, wegen verschiedensten Dingen… es tut einfach gut.
        Ja Wahnsinn, dann ist eurer bestimmt auch nicht so ein moppel, oder?

        Gefällt 1 Person

      2. Doch, die Oberschenkel haben sich mittlerweile weit von den dünnen Froschschenkelchen weg entwickelt, die der Zwerg anfangs hatte (da war wirklich nur Haut um die Knochen…). Mittlerweile sind die so richtig zum Anbeißen 😀 Babyspeck vom Feinsten. Nur oben rum ists etwas weniger.

        Gefällt 1 Person

      3. Das war bei und ja auch so krass am Anfang… unserem moppel war alles zu groß und die Beinchen und Ärmchen und das ganze Baby waren einfach so zart. Unvorstellbar, wenn man ihn jetzt sieht. Der ist so ein dicker moppel von oben bis unten 😂😂

        Gefällt 1 Person

      4. War der Moppel auch zu früh? Ich bin total fasziniert, wieviel Ähnlichkeiten wir bzw. unsere Zwerge haben! 😀
        Kein Wunder, dass der Moppel dann auch so lange dünne Beinchen hatte 😉 Aber ich glaube, wenn sie so zart auf die Welt kommen, tun sie alles dafür, um möglichst schnell aufzuholen. Und da müssen sie ganz dringend moppelig werden 😀

        Gefällt 1 Person

      5. Das komische bei uns war, der moppel ist sogar 2 Tage über dem Termin. Die Geburt wurde eingeleitet, ich war zur Kontrolle im Krankenhaus und die fanden das Baby in meinem Bauch viel zu klein und zart. Er wurde da sogar auf 2800 g geschätzt. Als er dann draußen war hatten alle die Vermutung, dass ich evtl, einen Infekt in der Schwangerschaft hatte… aber es weiß keiner und nachdem ich dann zugefüttert hatte, hat der moppel wirklich alles aufgeholt und gleich noch was drauf gelegt :-)))
        Jetzt denkt jeder, er ist schon älter, nicht „erst“ 6 Monate :-))
        Früher dachte jeder, er kam zu früh :-))
        Aber ich bin froh, dass er draußen erst so zugelegt hat, sonst wäre ja alles bestimmt noch mehr gerissen bei der Geburt 😉

        Gefällt 1 Person

      6. *lach* das glaub ich dir! Der Zwerg war nach der Berechnung 6 Wochen zu früh, aber ich glaube, die haben sich da irgendwo verrechnet. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, schon länger schwanger zu sein… Als der eigentliche Termin war, hatte ich ihn mir so auf den Bauch gelegt, wie er raus gemusst hätte. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass er so in mich reingepasst und auch raus gekommen wäre 😉
        Der Moppel hat sicher an die Mama gedacht und wollte es nicht zu anstrengend für sie machen 😉 Und vielleicht schmeckt die Milch einfach besser als das Fruchtwasser…

        Gefällt 1 Person

      7. Ich glaube auch die Milch hat unsere Babys schnell wachsen lassen :-)) ich hab bei dir gelesen gehabt 6 Wochen zu früh und dachte der Zwerg muss ja dann nochmal kleiner gewesen sein wie der moppel :-)) und ich glaube da kommt Sahne raus und keine Milch 😂😂

        Gefällt 1 Person

      8. Hihi 😉 Bei uns war es umgekehrt, er wurde kleiner und leichter geschätzt, als er dann war. Aber im Krankenhaus gings schon los, dass er die doppelte Menge von dem getrunken hat, was er trinken hätte müssen. Deshalb durften wir dann auch viel schneller nach Hause als man anfangs gesagt hatte.

        Gefällt 1 Person

      9. Das stimmt 🙂 Meine Plazenta versorgte ihn wohl zumindest zuletzt nicht mehr so gut, deshalb mussten wir ihn auch schnell holen. Er ist bestimmt total hungrig zur Welt gekommen 😉 Und er droht ja bis heute noch innerhalb von einer Minute zu verhungern, wenn Mama nicht SOFORT was parat hat 😉

        Gefällt 1 Person

      10. Hihihi jaaa das ist bei uns auch so der Hunger ist gaaaanz schlimm und wenn dann auch noch die zweite Brust zu langsam ausgepackt wird, huiii dann muss man schlimm weinen 😂😂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s