27.ssw ist auch schon wieder rum #schwanger

Hallo Leute, 

Das spektakulärste in dieser Woche war mal wieder der Frauenarzttermin. Frauchen hatte ganz schlimm Angst, es stand der zuckerbelastungstest an und sie hatte gelesen es muss zweimal Blut abgenommen werden, einmal davor einmal danach…. Die Nacht vor dem Termin konnte Frauchen natürlich nicht schlafen. In der Woche war auch noch unser gasthund da und Frauchen hatte zu Besitzerin gesagt, sie muss unbedingt pünktlich kommen, weil sie ja vor dem Termin noch schnell mit uns Hunden gassi gehen muss. Zum Glück kam die dann auch einigermaßen pünktlich, was sonst nicht so Ihr Art ist :-))) und Frauchen hatte sich aber schon lange davor geduscht und alles hergerichtet für den Termin. Der Kindle war schon in der Tasche, weil eine Stunde warten zwischen den Tests liegen sollte und da braucht man was zum lesen. Wir sind an dem Tag dann nicht die übliche große Runde gegangen, sondern nur 45 Minuten, aber Frauchen wollte einfach nicht so nen Stress wie beim letzten Mal haben. 

Sie hatte es dann auch pünktlich zum Arzt geschafft und bekam gleich die Flüssigkeit zu trinken, sie fragte dann ganz erstaunt bekomm ich denn gar nicht davor Blut abgenommen, die Arzthelferin hat gemeint, nein, einfach zügig trinken und eine Stunde warten. Frauchen fand die Flüssigkeit nicht so schlimm, war süß, etwas dickflüssig, aber ging gut runter. Nur irgendwie bekam sie schnell Durst und fragte ob sie Wasser trinken dürfte, natürlich nicht!!! Das würde das Ergebnis verfälschen 🙂 hihihi 

So nach 15 Minuten gings Frauchen irgendwie nicht mehr gut, ihr wurde ganz warm, sie zog ihren Schal aus. Dann fing es in den Ohren an zurauschen und sie konnte kaum noch sitzen. Da kam schon die Arzthelferin und packte sie in ein Zimmer auf die liege. Der Kreislauf hat mal wieder versagt!!! Diesmal wars einfach ein Zuckerschock… Frauchen gings ganz schrecklich, sie war völlig durchgeschwitzt und als der Kreislauf wieder einigermaßen normal war, fing sie richtig an zu frieren… Und schwupp war dann auch schon die Stunde rum und es wurde das Blut abgenommen. Das war dann ausnahmsweise kein Problem mehr 🙂 danach durfte Frauchen dann zur Ärztin rein und die hat dann mal wieder wie eigentlich auch schon letztes Mal den Gebärmütterhals angeschaut, der war ganz normal und dann hat sie noch nen Ultraschall vom Baby gemacht. Das war sooo schön, sie hat sogar auf 3D umgeschaltet und Frauchen könnte richtig das Gesicht sehen. Der kleine Mann hat erstmal eine richtige Grimasse gezogen, der hatte sich wohl bisserl gestört gefühlt. Und es gab dann auch ein 3D Bild, Frauchen war ganz glücklich. Der kleine Mann im Bauch ist 32cm groß und wiegt 900 Gramm. Frauchen glaub er wird klein und dick :-)) hihihi 

Frauchen hat inzwischen 8kg zugenommen und der Bauch ist auch ganz schön rund und groß. Herrchen lacht sie immer aus und immer wenn jemand sagt, ach der Bauch ist ja winzig, weil das echt noch Leute sagen… Sagt er immer, nee das ist der größte Bauch der Welt!!!  

 
Frauchen muss jetzt in 3 Wochen schon wieder zum Frauenarzt und an dann sogar schon alle zwei Wochen. Irgendwie scheint die Zeit nur so zu fliegen.