17. Woche mit #kleinkind

Die Wochen rauschen nur so an uns vorbei… in der 16. Woche ist Frauchen am Montag lieber nochmal daheim geblieben, ein guter Tag zusammen war auch sehr schön und der moppel ja sich dann ab Dienstag wieder richtig auf die Krippe gefreut- Frauchen nicht so, der Abschied fiel ihr wieder richtig schwer.. in der Arbeit ist es zur Zeit echt wahnsinnig stressig und Frauchen hat sich zwar echt inzwischen ganz gut eingelebt- und versucht sich nicht durch die schlechte Stimmung dort beeinflussen zu lassen, aber es sind inzwischen 3 Bewerbungen raus :-)) das macht auch mut. Wobei Frauchen irgendwie das Gefühl hat ihr Selbstbewusstsein ist völlig dahin- warum auch immer… ist man als Mama verletzlicher, oder ist es einfach der wenige schlaf? Keine Ahnung!
Diese Woche war nach dem schönen Wochenende wieder der Abschied schwer. Das wird Frauchen jetzt wohl immer so gehen und dazu hat Herrchen mal wieder spätschicht… das mag Frauchen gar nicht… in der Arbeit war es Mega heiß und Mega stressig… und stellt euch vor, Frauchen hat nächste Woche glatt ein Vorstellungsgespräch!!! Frauchen konnte es gar nicht fassen… morgen wird es erst 🙂 hihihi das ist echt sooo toll, wenn das klappen würde- das wäre echt schön! Wäre was ganz anderes und vielleicht ist das jetzt einfach Frauchens Weg, wer weiß das schon. 

Wegen dem Stress in der Arbeit musste Frauchen jetzt ihren Urlaub verschieben… vielleicht darf sie am Freitag gehen, vielleicht auch nicht… das stellt sich vielleicht am Montag heraus… 

Der moppel hat wohl inzwischen verstanden, was nein bedeutet und sagt es dauernd! Moppel komm gehen wir Schuhe anziehen; nein! Darf die Mama bitte die Fernbedienung haben? Nein! Hast du stinker in der Windel? Nein! (Man riecht es allerdings auf 10 Meter gegen den Wind)

Der moppel ist fürchterlich grob anderen Kindern gegenüber, wir wissen echt nicht woher er das hat. Aber auch bei 4 jährigen oder sogar älteren macht er keinen Halt, wenn er was haben will, zieht er an den Klamotten oder zwickt und schieb er die einfach weg!!ist das normal? 

Ja und Wutanfälle vom Feinsten hat er, das strengt Frauchen echt an. Er schmeißt sich auf den Boden schreit, kreischt, und heult… oder er haut Frauchen auch gerne und zieht an den Haaren, oder er schmeißt die Brille runter 

das macht Frauchen echt traurig, sie versucht vieles zu ignorieren und ihm einfach immer wieder zu sagen, dass sie es nicht mag, aber heute in der Früh hat der moppel ihr echt ein ganzes Büschel Haare ausgerissen, da war sie dann einfach sauer und hat ihn angeschrieen… daraufhin hat der moppel total geweint. Frauchen hat ihn dann trösten wollen, da ist er zum Papa gelaufen… Frauchen hat ihm dann trotzdem nochmal gesagt, dass es einfach total weh getan hat und dann ist er gekommen und hat Frauchen umarmt… 

er kann nämlich trotzdem Mega süß und lieb sein und ist extrem kuschelig und streichelt Frauchen auch und will ständig auf ihren Arm. Und wie schön er jetzt spielen kann – Frauchen geht immer total das Herz über- der moppel ist einfach Mega süß!!! 

Letzte Woche hat Herrchen dem moppel ein pukylino gekauft. Das fand der moppel großartig und von Tag zu Tag klappt das fahren immer besser! Das ist soooo süß! 


Inzwischen hat der moppel 10 Zähne und irgendwo scheint der nächste zu kommen, die Finger sind wieder ständig im Mund!

der moppel war am Freitag auf einer erwachsenen Party und hat glatt bis 22:00 Uhr durchgehalten, Frauchen konnte es nicht fassen. So ein Partyanimal 😂 dafür ist er dann aber natürlich trotzdem um 6:00 aufgestanden, später hat er dann aber mit Herrchen 3 Stunden morgen und Mittagsschlaf gemacht und am Nachmittag nochmal ne Stunde… am Schluss war nur noch Frauchen völlig am Ende, sie hat die Zeit sinnvoll genutzt und Abschiedsgeschenke für 3 Erzieherinnen gemacht 


Heute am Sonntag war der moppel mit Herrchen zusammen schwimmen und später waren wir alle bei Oma und Opa zum Mittagessen und später haben wir noch eine kleine radltour gemacht und der moppel ist einfach eingeschlafen.


Oh man Frauchen hat den moppel so unglaublich lieb! 

Bücher liebt der moppel auch sehr und eins ganz besonders, da kann man so Bildchen rausschieben:

Und immer wieder zuckersüß Eule sagen. Der moppel plappert die ganze Zeit, Frauchen freut sich schon, wenn man endlich mal alles verstehen kann…

So das wars mal wieder von uns. Eine schöne Woche euch und lasst es euch gut gehen…

💕

Nähen für den Urlaub 

Die Abende vorm Urlaub hat Frauchen gut genutzt, Schlaf ist etwas zu kurz gekommen, aber der moppel braucht ja was zum anziehen 😊

Die Hosen und bisserl was vom t-Shirt sind mal wieder aus Papas alten Shirts 🙂.


Die Schnitte sind das Raglanshirt von klimperklein, die Hosen wie schön so oft, die lieblingshose und die Hüte waren glaube ich ein freebook 🙂

Geburtstagsoutfit fürs #kleinkind

Letzte Woche ist der moppel eins geworden, da musste was schönes zum anziehen her 😄


Die Hose ist folgender schnitt, gekauft bei makerist Lieblingshose Baby

Und der Pulli ist aus dem Buch von klimperklein, der ist wirklich super einfach zu nähen und der sitzt auch ohne Kapuze gut, da kommt gleich noch ein Blog Eintrag, Frauchen hat den inzwischen schon öfter genäht 😊

Jacken fürs #kleinkind

Es gibt einen Schnitt, den liebt Frauchen einfach total, der geht echt so super einfach probiert es doch selber mal aus 

Zipfeljacke Bella Frauchen hat diese Jacke jetzt schon 4x genäht und da kommen mit Sicherheit noch mehr 😊
Hier die neusten, bisserl grau geht immer 😊


Im Frühling braucht man eine Frühlingsbuxe #baby 

Es kann ja nicht immer nur einen Schnitt für die Hosen für den moppel geben. Da kam folgendes freebook wirklich sehr gelegen Frühlingsbuxe 🌷🌸

Und diese Hose ist auch mal wieder super easy zu nähen. Erst war Frauchen unsicher, ob das auch was für Jungs ist, aber getragen schaut die am moppel echt süß aus und da werden bestimmt noch mehr kommen. 


Die Cousinen vom moppel haben auch welche bekommen, die kann man nämlich aus Baumwolle oder Jersey nähen.

Eine softshelljacke fürs #baby #krippenkind

Softshell ist eigentlich super zum nähen, man darf nur eins nicht machen; auftrennen!!! Leider musste Frauchen das gleich zweimal machen und man sieht es. Aber irgendwie wollte die Nähmaschine den Reißverschluss nicht einnähen und hat ständig stellen ausgelassen. Da Frauchen kein Experte ist kann sie nicht sagen woran es lag, vielleicht war es der Nähmaschine einfach zu viel Stoff. Geklappt hat es dann in der naht von softshell und Jersey. Aber es ist ärgerlich und jetzt ist es natürlich auch noch vorne und jeder kann es sehen. Vielleicht kommt da noch ein Reflektorstreifen drüber, mal schauen. 

Die Jacke ist mal wieder folgender schnitt Zipfeljacke Bella der ist wirklich super easy und den kann wirklich jeder nähen. 

Der moppel trägt die Jacke jetzt auch schon, obwohl sie viel zu groß ist. Frauchen hat hier die Größe 86/92 gemacht, obwohl er eigentlich erst 74/80 bräuchte, aber so kann er sie länger tragen und es muss nicht gleich eine neue her. 

Die nächste wird aber eher ohne innen Jersey, eigentlich reicht der softshellstoff. Inzwischen gibt es ja auch so tolle bunte und witzige softshellstoffe. Der schwarze lag schon ewig in Frauchens Schrank und musste jetzt mal vernäht werden :-))

Hosen müssen her! 

Frauchen hat ganz viele Hosen in Größe 80 genäht, damit der moppel auch was schönes zum anziehen hat. Noch müssten sie sehr groß sein, aber die Bündchen kann man ja umkrempeln und dann werden die schon passen.

Aktuell ist folgender schnitt Frauchens Lieblingsschnitt Pump it up Hose

Die Bündchen hat Frauchen länger gemacht, sowohl am Bauch, als auch an den Beinen. Vielleicht kann der moppel so die Hosen länger tragen. Die Taschen ist auch eine eigene Variante, aber so geht’s am einfachsten :-))

Nähen für das #krippenkind

Frauchen hat noch gaaaaanz viel zu tun, weil der moppel braucht echt noch einiges an Klamotten, aber für die Krippe musste auch etwas genäht werden:

Hier ein eulenkissen, Ideen hat Frauchen sich auf Pinterest geholt, aber dann einfach selber einen schnitt aufgemalt, das war total einfach. Das größere Problem war der blöde Reißverschluss, also da muss Frauchen echt noch üben… 


Leider braucht der moppel das Kissen jetzt doch nicht in der Krippe, das war eigentlich für den Morgenkreis gedacht, aber sie haben jetzt einen Teppich mit großen Punkten und da sollen sich die Kinder hinsetzen. Das Kissen ist jetzt in moppels Bett. Ist auch ok.

Das nächste war eine Ordnerhülle! Auch hier hat sich Frauchen auf Pinterest schlau gemacht, aber leider ist die nicht so besonders gut gelungen. Und einfach war es auch nicht, Frauchen musste bisserl viel fluchen und echt oft die Nähte auftrennen und zum Schluss hatte sie dann einfach keine Lust mehr und jetzt steht der Ordner auch schon so hässlich, wie er eben ist in der Krippe. 


Upcycling fürs fast Krippenkind ❤

Herrchen hat endlich mal seine Jogginghosen aussortiert und als Frauchen sie wegschmeißen wollte, da konnte sie richtig die Hosen für den moppel sehen und legte sie in ihr nähzimmer und da lagen sie jetzt einige Zeit. 

Letztens schaute Frauchen in moppels Schrank und fand, Hosen hat er bald keine mehr, sie hatte alle knapperen schon an die mininichte abgegeben und so liegen da im Moment nur 4 selber genähte Hosen im Schrank. Das geht ja Mal garnicht!!! Also müssen neue Hosen her und da fielen Frauchen die alten Jogginghosen ein und sie machte mal schnell zwei neue Hosen für den moppel


Hier hat Frauchen in den Resten bei ihren Bündchen gekramt und nur das als quasi neu mit verarbeitet, aber Weihnacht mehr da war wurde das Bündchen schmaler.

Und die hier ist grad Frauchens Lieblingshose:


Die Sterne sind mit ABS Farbe drauf gemalt und die grünen Bündchen sind grad ganz neu geliefert worden. Frauchen hat gesagt der moppel braucht mehr Farbe und halt lauter bunte Bündchen Stoffe gekauft.

Die nächste fette Bestellung ist auch schon aufgegeben. Frauchen muss nämlich gaaaaaaanz viel machen, bevor die Eingewöhnung und das Arbeitsleben wieder los geht :-))

Nähen für das bald Krippenkind ❤

Heute ist der Rucksack für den moppel fertig geworden!!!! Frauchen findet, das ist eins der schönsten teile, die sie je gemacht hat.

Und noch viel besser es ist ein freebook 

Kinderrucksack Liselotte
Frauchen hat noch nie so etwas gemacht, also das Schnittmuster ist wirklich toll, super beschrieben und alles echt nicht so schwer. Natürlich ist er nicht perfekt geworden, aber den Anspruch hat Frauchen auch nicht an sich selber.

Frauchen hat für den moppel den kleinen Rucksack genäht, die nächste Größe wird sie auch bald machen.


Aber schaut selbst und ratet in welche Gruppe der moppel in der Krippe kommt 😊


Und das wichtigste für die Krippe passt genau rein, mehr aber auch nicht. Deswegen muss unbedingt der größere auch noch her 😊