15. Woche mit #kleinkind

In der Krippe lief es wieder gut, in der Arbeit ist es zur Zeit echt stressig und viel zu heiss… die Nächte waren nicht so besonders und in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag dann richtig bescheiden… Frauchen hatte das Gefühl der moppel wird krank. Tja so wars dann auch… er bekam Fieber; das aller erste mal… er war Mega anhänglich und musste den ganzen Tag schlafen; am Freitag kam dann noch Durchfall dazu. Das Fieber war total gemein, es war vormittags so gut wie weg und nachdem Mittagsschlaf kam es wieder und der moppel musste echt viel weinen… der Arzt fand alles nicht aufregend, Frauchen natürlich schon. Bei 38,1 sprechen die noch nicht mal von Fieber, sondern nur erhöhter Temperatur, aber so schlecht ging es dem moppel noch nie. Die Nächte waren einfach nur Katastrophe und Frauchen ist fix und fertig… an solchen Tagen findet sie es auch anstrengend, dass wir Hunde da sind, weil gassi gehen müssen wir auch, wenn der moppel krank ist… Herrchen hat wieder ne blöde Schicht, egal welche alle sind einfach blöd und Frauchen bräuchte ihn echt viel viel mehr daheim… aber das geht natürlich nicht… gerade arbeitet er nachts und schläft tagsüber… also ist Frauchen eigentlich dauernd alleine..

Der erste Tag daheim mit dem kranken moppel hat Frauchen aber irgendwie auch genossen, weil es schön war, ihn bei sich zu haben und dem ganzen Tag zu kuscheln. Er hat ihr sogar öfter die trage gebracht und wollte wieder getragen werden. Das war echt schön.

Aber es reicht, der kleine quietschfidele moppel soll wieder her!!! 

Heute ist Sonntag und die Nacht war wieder sehr anstrengend, der moppel musste richtig kreischen. Seit 5:00 sind wir wach, gerade schläft er auf Frauchen, der kleine Mann ist irgendwie nicht so wirklich gut beeinander… hmmm mal schauen was der Tag so bringt und dann muss Frauchen eine Entscheidung wegen Montag treffen. Das Fieber ist seit gestern weg, aber wirklich fit ist der moppel nicht.

Frauchen vermutet, dass die Zähne gerade sehr sehr weh tun. Die Finger sind dauernd im Mund, der schnulli muss auch ständig her… 

bisserl Spaß hatten wir aber auch, als das Fieber mal weg war: 


So ein großes Hindernis nach der Brücke, da musste der moppel ganz ganz vorsichtig runtergehen und hat es ohne hinfallen geschafft 😍