30. ssw vorbei #schwanger

Hallo zusammen, 

Die Woche war durch den Besuch von herrchens freunden anstrengend und Frauchen war einfach nur noch genervt. Pflegehundi war auch noch da und irgendwie war Frauchen alles viel zu viel. Die Nächte sind auch immer so kurz und wenn ja Leute im Haus sind, kann man ja auch nicht so einfach auf dem Sofa liegen und schlafen… 

Der Termin beim Frauenarzt war ja auch noch, das erste mal ctg.. Herrchen kam auch dazu, er wollte hören wie das kleine Herzchen so schlägt. Das war echt aufregend und spannend. Aber weil Herrchen von der Nachtschicht kam und völlig müde war, schickte Frauchen ihn nach 10 Minuten wieder heim. Das bereuhte Frauchen allerdings, kaum war Herrchen weg, wurde es Frauchen schlecht, der Kreislauf find wieder an zu spinnen und ihr wurde völlig heiß.. Frauchen sagt sie hat eine Klinik und Praxis Unverträglichkeit 😉  Zum Glück wurde sie aber bald von dem Gerät befreit und schwups gings ihr gleich wieder besser. Blut wurde auch nicht abgenommen, es war eine andere Arzthelferin da, von der hätte es Frauchen auf keinen Fall machen lassen… Es gibt in der Praxis nur eine, der Frauchen vertraut und sie hofft, dass die es bitte beim nächsten Termin dann macht. Dann müsste Frauchen noch rein zur Ärztin, die hat sich wie immer echt viel Zeit genommen und alles angeschaut. Der ctg war völlig unauffällig, keine Wehen… Der Ultraschall war dann auch wieder sehr ausführlich, alles mögliche wurde gemessen, die blutzirkulation geschallt und alles ist wirklich bestens bei uns. Die Frauenärztin sagt, es wäre ein zierliches Kind. Er ist 36cm groß und wiegt c.a. 1400 Gramm. Im 3D Bild könnte Frauchen wieder das gesichtchen sehen. Das war wirklich sooo schön! Der kleine Mann ist im Bauch gesessen, quasi in Yoga Haltung , die Beinchen waren im Schneidersitz 🙂 hihihi. 

Frauchen fühlt sich immer mehr wie eine unförmige Kugel, alles ist so anstrengend. Schuhe anziehen, Hose anziehen, Socken anziehen, aus dem Bett aufstehen, die Treppen hoch gehen, einfach alles!!! Der Bauch ist oft im Weg, aber die Bewegungen sind so beschwerlich, man fühlt sich so unfähig… Irgendwie scheint auch die Hüfte und die Oberschenkel dicker geworden zu sein… Inzwischen sind es 9kg die Frauchen zugenommen hat. 

Hier der aktuelle Bauch: 

 
Ach genäht hat Frauchen diese Woche auch, alles für die kleine Nichte, weil wenn das Baby erst da ist, wird Frauchen bestimmt nicht mehr dazu kommen 

    
 
Bis bald ihr lieben 🙂

29.ssw vorbei, rein in die 30. #schwanger

Wow wie schnell es plötzlich geht! Frauchen ist inzwischen ab und an mal bisserl panisch. Die Geburt rückt immer näher und es muss ja noch sooo viel erledigt werden!!! Sie hat Angst, dass sie sie Hälfte nicht schafft… Und Herrchen tut immer so, als ob noch sooo viel Zeit für alles wäre….

Diese Woche hatte es in sich, da Frauchens Vater im Krankenhaus lag, war Frauchen hauptsächlich mit ihrer Mutter dort. Eigentlich immer erst am Nachmittag, aber am Vormittag war sie oft einfach nur müde und erschöpft. Abends kam die Mutter dann immer zu uns zum Essen. Wir Hunde fanden es nicht so schön, weil wir viel alleine sein müssten, dafür freuten wir uns abends, wenn die Oma bei uns war und immer brav Leckereien für uns brachte 🙂

Am Montag Abend sind die 2Beiner mit der großen Schwester in die Tierklinik gefahren. Frauchen hatte hinten einen Abszess entdeckt, das war ein Glück, dass sie da gleich hin sind, in der Klinik sagten sie der hätte ganz schnell durchbrechen können. Erst hatte sie dann diesen blöden Trichter um den Kopf, weil die sich natürlich nicht schlecken soll. Aber mit dem war erst recht nicht an Schlaf in der Nacht zu denken, ständig ist sie aufgestanden und mit dem Trichter an der Wand angestoßen. Inzwischen muss sie Windel tragen, aber die Nächte sind trotzdem unruhig, die 2Beiner wachen ständig auf, weil die es schon geschafft hat die Windel auzuziehen und sich doch zu schlecken. Nach jedem gassigang muss die Wunde ausgewaschen werden… Am Mittwoch wurde Antibiotikum in die Wunde gespritzt und heute wird entschieden, ob die Wunde nicht aufgeschnitten werden soll, damit sie besser verheilt. Frauchen holt heute Opa aus der Klinik und Herrchen fährt in die Tierklinik 🙂 alle sind gut beschäftigt 

  
Frauchen hatte durch die ganze Situation vielleicht zu wenig Ruhe, auf jeden Fall hatte sie jeden Tag echt ganz schöne Bauchschmerzen. Die Nächte waren echt kurz und irgendwie ist ihr alles ganz schön viel. 

Frauchen sagt, das passiert jetzt alles, damit die 2Beiner schon mal trainieren mit ganz wenig Schlaf auszukommen. Wer weiß was ist, wenn das Baby erst da ist :-)))

Diese Woche war Frauchen nicht beim Schwangeren Yoga. Sie wollte nur ins Bett, obwohl schlafen schwierig war.

Diese Woche hat Frauchen 300gr zugenommen, also insgesamt 8,3kg in der Schwangerschaft, sie rechnet noch mit 5kg bis zum Schluss. Hier der Bauch:

 
Ist schon eine ganz schöne Kugel inzwischen, diese Woche ist der Zwerg da drin auch ganz schön aktiv. In einer Nacht hat er zweimal richtig heftig und schmerzhaft getreten 🙂 aber es war toll, weil die Woche zuvor war er doch ganz schön ruhig. Inzwischen spürt Frauchen den Zwerg aber sehr intensiv, was toll ist, der Platz scheint echt enger zu werden 🙂 manchmal spürt Frauchen richtig seinen kleinen Popo und sein Köpfchen. Also sicher ist sie sich nicht, aber sie denkt dann immer das kann nur Babys hintern sein, der so hart raussteht :-))) es ist echt alles sooo schön und spannend.

Frauchen hat auch endlich für die kleine Nichte das Jäckchen fertig genäht:

  
Da müssen dann nur noch einige Hosen her und für das ungeborene Schwesterchen von der Nichte muss sie auch noch was nähen, weil wenn unser Baby erst da ist, wird dann dazu keine Zeit mehr haben. 

Aktuell haben wir auch noch Besuch da, es kommt echt alles zam, die bleiben bis Mittwoch nächste Woche. Man freut sich ja auf Besuch, aber es ist so anstrengend nicht seinen eigenen Rhythmus leben zu können und sich nicht so frei bewegen zu können…. Frauchen hofft einfach nur auf einen ruhigeren Februar und März :-)))

Nächste Woche steht auch wieder einiges an, gasthund kommt, zwei Freundinen treffen, Hebamme und Frauenarzt. Beim letzten Termin, der dann 3 Wochen zurückliegt hatte die Ärztin gesagt ab dann alle zwei Wochen Kontrolle, da bekommt man echt das Gefühl es ist gleich so weit…

Es ist grad mitten in der Nacht, Frauchen versucht noch bisserl zu schlafen. 

Euch ein schönes Wochenende und eine gute Woche. 

23. ssw vorbei und rein in die 24. #schwanger

Hallo zusammen, 

In der letzten Woche war mal wieder Frauenarzt angesagt. Alles ok, außer Frauchens Kreislauf, der war irgendwie ganz schlecht. Normalerweise war blutabnehmen vor der Schwangerschaft eh immer ein großes Problem, da hat es Frauchen immer umgehauen, aber das war jetzt die letzten 5 Male beim Frauenarzt ok.  So dachte Frauchen, das Thema ist erledigt und hatte keine Angst mehr davor. Aber dieses Mal war es leider doch wie früher und Frauchen ging es gar nicht mehr gut. Aber das wichtigste ist, dem Baby geht’s super, wächst und gedeiht im Bauch und ist schön aktiv. Gem. Oberschenkelmessung der Frauenärztin soll er 25cm groß sein, das bezweifelt Frauchen. Weil der Spezialist hat ja auch schon 25cm gemessen und das war vor fast zwei Wochen und der Bauch ist ja auch gewachsen und Frauchen hat konstant zugenommenen. Irgendwie ist das schon immer komisch beim Frauenarzt… Naja egal… 

Bauchbild ssw 23:  

Am Dienstag war das letzte mal Yoga, da ist Frauchen bisserl traurig, weil das wirklich super gut getan hat, aber jetzt heißt es bis 12. Januar einfach was anderes machen, da fängt der neue Kurs an. Wir machen eh jeden Tag 3 Spaziergänge und in der Früh hat Frauchen festgestellt ist es wirklich am besten zu radeln, das lieben wir Hunde auch total:

  
Seit Donnerstag geht’s Frauchen richtig super gut, irgendwie ist plötzlich richtig viel Energie zurück gekommen 🙂 Herrchen hatte am Freitag auch noch frei, deswegen sind die zwei gleich ins Hallenbad und waren beim schwimmen und haben sogar bei der aqua Gymnastik mit gemacht, das fand Frauchen echt super toll. 

Die nähprojekte gehen auch endlich wieder voran:

Kleid und leggins für die Nichte von Frauchen zum Geburtstag  

Neue babyklamotten:

   
Und Frauchen hat schon neue Stoffe für die nächsten Projekte gekauft, mal schauen, wann sie das schafft, nächste Woche haben die 2Beiner wirklich jeden Tag Action 🙂

Frauchen hat sich letzte Woche eine Schwangerschaftshose für 5 Euro auf eBay Kleinanzeigen gekauft. Die ist im Usedlook, hatte damit viele Löcher, die hat sich Frauchen mit jeansstoff unterlegt und so kann man die jetzt auch gut im Winter tragen. Das beste an den gebrauchten Klamotten ist, dass die schon so bequem sind und viel weicher, als die neuen und dann auch noch soooo günstig 🙂 Frauchen freut sich total! Ansonsten haben die 2Beiner nichts mehr eingekauft, fürs Baby ist echt eigentlich alles da, was man so braucht. Es fehlt eigentlich nur noch der maxicosi. Einen Wickeltisch wird es vielleicht nicht geben, da ist noch keine endgültige Entscheidung getroffen worden. 

Einen schönen 3. Advent noch, bis nächste Woche 🐩💕