Nähen für den Urlaub 

Die Abende vorm Urlaub hat Frauchen gut genutzt, Schlaf ist etwas zu kurz gekommen, aber der moppel braucht ja was zum anziehen 😊

Die Hosen und bisserl was vom t-Shirt sind mal wieder aus Papas alten Shirts 🙂.


Die Schnitte sind das Raglanshirt von klimperklein, die Hosen wie schön so oft, die lieblingshose und die Hüte waren glaube ich ein freebook 🙂

Im Frühling braucht man eine Frühlingsbuxe #baby 

Es kann ja nicht immer nur einen Schnitt für die Hosen für den moppel geben. Da kam folgendes freebook wirklich sehr gelegen Frühlingsbuxe 🌷🌸

Und diese Hose ist auch mal wieder super easy zu nähen. Erst war Frauchen unsicher, ob das auch was für Jungs ist, aber getragen schaut die am moppel echt süß aus und da werden bestimmt noch mehr kommen. 


Die Cousinen vom moppel haben auch welche bekommen, die kann man nämlich aus Baumwolle oder Jersey nähen.

Hosen müssen her! 

Frauchen hat ganz viele Hosen in Größe 80 genäht, damit der moppel auch was schönes zum anziehen hat. Noch müssten sie sehr groß sein, aber die Bündchen kann man ja umkrempeln und dann werden die schon passen.

Aktuell ist folgender schnitt Frauchens Lieblingsschnitt Pump it up Hose

Die Bündchen hat Frauchen länger gemacht, sowohl am Bauch, als auch an den Beinen. Vielleicht kann der moppel so die Hosen länger tragen. Die Taschen ist auch eine eigene Variante, aber so geht’s am einfachsten :-))