3. Woche #baby 

Hallo Welt, 

Ach ist das alles schwer am Anfang, Frauchen musste viel weinen, weil sie es so schlimm fand, dass sie es nicht geschafft hatte das Baby nur mit stillen zu ernähren… Abpumpen war keine Alternative, damit konnte sich Frauchen absolut nicht anfreunden und damit stand fest, dass Baby wird gestillt und wenn es nicht satt ist kommt die Flasche als Nachtisch dazu. Aber das Baby macht natürlich was es will. Mal trinkt er einfach nur jeweils 5 Minuten an jeder Brust, dann rennt Frauchen los macht die Flasche, sie kommt zurück, Baby schläft. Also wird die Flasche Weg geschüttet, das kann dann stündlich passieren. Oder der kleine Mann trinkt wirklich gut, ist aber trotzdem nicht satt und trinkt dann nochmal 60ml aus der Flasche.. 

Am Dienstag war die Hebamme da und der kleine Mann hatte brav zugenommen, die Hebamme verordnete Frauchen, das sie jetzt wieder mehr Ruhe braucht. Es war letztlich so, Frauchen war immer schon vor dem Baby wach, sie wartete quasi dauernd drauf, dass er wieder Hunger hat… Tagsüber konnte sie gar nicht mehr schlafen… Und dauernd dieses stillprotokoll schreiben, das fand die Hebamme total übertrieben. Frauchen war noch immer nicht so zufrieden mit der Flasche, aber das Baby hat wieder brav zugenommen und damit war es das richtige… Am Donnerstag kam nochmal die Hebamme und da wurde der kleine Mann das erste mal gebadet, Frauchen war verzückt. Baden fand der kleine Mann zwar nicht so toll, aber das einölen hat er richtig genossen. Frauchen war begeistert, Baden sollen wir jetzt einmal die Woche 🙂 der kleine Mann hatte auch wieder so brav zugenommen. Wir sind jetzt bei 2900gr. Juhuu!!! Die Hebamme hat auch gesagt, jetzt müssen wir uns absolut nicht mehr stressen, das ist wirklich toll wie er jetzt wieder zugenommen hat. Frauchen muss noch üben mehr Geduld zu haben. 

Alleine diesen bericht zu schreiben, hat jetzt mehrere Tage gedauert, weil entweder ist Frauchen eingeschlafen, oder das Baby wollte was 🙂

Diese 2. Woche war echt sehr emotional für Frauchen und mit vielen Selbstzweifel beladen… Die Brustwarzen sind natürlich auch noch extrem schmerzhaft und werden einfach nicht besser…

Nächste Woche ist Augenklinik angesagt…

Bis dann ihr lieben.