2. Woche #Kleinkind

Diese Woche waren unsere 1. gemeinsamen Ferien, Frauchen hat noch Urlaub und die Krippe war diese Woche zu.

Das war eine schöne Woche! Am Montag kam eine Kindergartenfreundin von Frauchen zu Besuch. Der moppel hat sich sehr gefreut, er liebt es einfach, wenn Leute zu uns kommen und dann vielleicht sogar noch mit ihm spielen. Er war auch gleich ganz offen zur Freundin, hat sie dann beim Spielen sogar umarmt… da hat Frauchen aber geschaut :-))

Am Dienstag waren wir erst bei der Oma und dann später noch eine Freundin von Frauchen besuchen. Die hat drei Mädels, da ist echt immer was los. Auch da hat es dem moppel super gefallen. Die Mädels haben einen Kaufladen im Wohnzimmer stehen und damit war der moppel eigentlich die ganze Zeit schwer beschäftigt:-)) auch bei der Freundin war der moppel ganz offen und hat sich bei ihr auf den Schoß gesetzt und auch gekuschelt.

Am Mittwoch war der tollste Tag, es war ja dauernd schlechtes Wetter, da sind die 2Beiner zu einem indoorspielplatz gefahren. Der moppel war im Auto eingeschlafen und deswegen am Anfang kurz zurückhaltend und dann wurde alles erforscht, beklettert, ausprobiert, ganz besonders toll fand er es, älteren Jungs zuzuschauen, wenn sie schmarrn machen und hat es dann gleich auch selber probiert. 


Klettern ist gerade seine Leidenschaft, das macht er auch sehr gerne auf dem Sofa :-))

Am Donnerstag war dann leider mal wieder impfen angesagt… der moppel hat zwar nur kurz geweint und fand es wohl nicht so schlimm, aber da wollte Frauchen lieber daheim bleiben, nicht dass alles zu viel für ihn wird.

Am Freitag sind wir wieder zur Oma, weil die erste Pflegerin wieder da war und die haben wir sehr ins Herz geschlossen, sie ist jetzt die zweite Oma. Alle haben sich sehr gefreut und der moppel hat sogar ein Geschenk bekommen. Das haben wir dort gelassen, damit er auch da immer was zum spielen hat. Wir sind alle sehr froh, dass sie wieder da ist. Mit der anderen hat es leider nicht so gepasst. 

Sobald das Wetter gut war, waren wir sofort draußen, der moppel darf jetzt auch bisserl gehen, wenn wir alle zusammen gassi gehen 🙂 ganz wichtig ist, sein sandspielzeug muss immer dabei sein.


Am Samstag waren wir auch wieder bei der Oma und am Sonntag auch :-))

Heute waren wir aber auch noch am Spielplatz, obwohl der moppel so viel Action bei der Oma hatte.

Er sagt jetzt auch Mama! Juhuuu!!!! Aber trotzdem ist noch alles Papa :-))

Ab morgen geht der Ernst des Lebens für Frauchen wieder los. Der 1. Arbeitstag nach 1,5 Jahren lässt sich einfach nicht mehr weiter aufschieben.