Nähen für das #krippenkind

Frauchen hat noch gaaaaanz viel zu tun, weil der moppel braucht echt noch einiges an Klamotten, aber für die Krippe musste auch etwas genäht werden:

Hier ein eulenkissen, Ideen hat Frauchen sich auf Pinterest geholt, aber dann einfach selber einen schnitt aufgemalt, das war total einfach. Das größere Problem war der blöde Reißverschluss, also da muss Frauchen echt noch üben… 


Leider braucht der moppel das Kissen jetzt doch nicht in der Krippe, das war eigentlich für den Morgenkreis gedacht, aber sie haben jetzt einen Teppich mit großen Punkten und da sollen sich die Kinder hinsetzen. Das Kissen ist jetzt in moppels Bett. Ist auch ok.

Das nächste war eine Ordnerhülle! Auch hier hat sich Frauchen auf Pinterest schlau gemacht, aber leider ist die nicht so besonders gut gelungen. Und einfach war es auch nicht, Frauchen musste bisserl viel fluchen und echt oft die Nähte auftrennen und zum Schluss hatte sie dann einfach keine Lust mehr und jetzt steht der Ordner auch schon so hässlich, wie er eben ist in der Krippe.