7,5km #laufen im Schnee ist so schee 

Anstrengend!!! Aber super!!

Frauchen ist gerade von ihrer Runde heim gekommen. Die Oberschenkel sind feuerrot und die heiße Badewanne tut sooo gut. 

Ich darf jetzt wohl immer daheim bleiben :-)) Frauchen hat wieder nur die große Schwester mitgenommen, aber ich mag bei der Kälte auch wirklich nicht raus und dann auch noch der Schnee, der sich in meinem Fell verfängt und blöde Bommel bildet, bis ich nicht mehr gehen kann! Nein danke!!!

Auf jeden Fall ist Frauchen warm eingepackt mit der großen Schwester bei -13 grad heute morgen los gelaufen, huii war das kalt, aber auch sehr wohltuend. Die Luft war so klar, hier in unserer Mini Stadt war auch noch nichts los und die Ruhe war herrlich. Die große Schwester scheint es auch schön zu finden, so viel Zeit mit Frauchen alleine und dann noch laufen, das liebt sie ja sowieso!!! Auf den geräumten wegen fiel Frauchen das laufen noch leicht, aber kaum war sie über den Kanal und die Wege voller Schnee, fühlte sie sich gleich wie Rocky, klar der Autoreifen hinten fehlte :-)) aber es war echt anstrengend in dem Schnee. 

Beim letzen Lauf, über den wir leider nicht gebloggt haben, wars aber noch schwieriger, weil da war der Schnee noch nicht so platt gedrückt, sondern da waren Frauchen und Schwester die ersten… 


das war schon Rocky pur :-)) heute war es nur bisserl glatter… und im Wald waren wohl die Jäger unterwegs gewesen, da waren super schöne Spurrillen, in denen man gut laufen konnte :-))

Hier das ganze mal mit Bild, es ist wirklich wunderschön bei uns!!! 

Ihr lieben, ein schönes Wochenende! Rutscht nicht aus, packt euch gut ein und genießt euer Leben 💕❄️

Der moppel wollte leider nicht schlafen, Frauchen hatte ihn ins Bett gebracht, damit auch Herrchen bisserl Ruhe hat. Davon hielt wohl der moppel nicht so besonders viel :-)) tja jetzt gehen die zwei eine ganz kleine Runde spazieren, bei der Kälte soll der moppel lieber nicht zu lange raus….

Habt einen schönen Tag!!! 

Guten Morgen 2017 6,5km #laufen

Ein gesundes, glückliches und wunderschönes neues Jahr wünschen wir euch!!!

Silvester mögen wir alle inzwischen überhaupt nicht mehr. Wir Hunde haben nur Angst und weil wir so zittern und hecheln konnten die Zweibeiner bis 1:00 Uhr auch nicht schlafen… der moppel hat eigentlich ganz brav geschlafen, pünktlich um 0:00 Uhr musste er gestillt werden, durch die blöden Knaller konnte erst nicht mehr einschlafen, aber ging dann zum Glück doch :-))

Heute sind Herrchen und Frauchen so müde, wie die Leute die gefeiert haben… es kann nur besser werden 🙂

Als der moppel nach unserem Frühstück mit aufbacksemmeln wieder müde war, durfte Frauchen wieder los zum laufen.

Wahnsinn, auf den Straßen war kein Mensch unterwegs, alles still! Ein dicker fetter Nebel hing in der kalten Luft! Wunderschön dachte sich Frauchen, das einzig nicht so schöne war der ganze Müll auf den Straßen… das die Leute echt so viel Geld in den Himmel jagen, schrecklich!!! Und dann den Dreck noch nicht mal weg räumen… naja vielleicht heute noch im Laufe des Tages, die haben bestimmt alle wild gefeiert 🙂

Es lief wieder sehr gut, es machte so viel Spaß, Frauchen genoss die Natur und die Ruhe, die große Schwester hatte sofort lauter Eis im Gesicht an alles anstehenden Haaren 🙂 Frauchen musste lachen, die große Schwester genoss übrigens auch das laufen und die Ruhe, seit Tagen hatte sie schon Angst, wir Hunde merken es, wenn Silvester kommt… und nach so einer stressigen Nacht war das laufen Entspannung pur 🙂


Daheim angekommen war der moppel schon wieder wach und Frauchen kümmerte sich erstmal um ihn, Herrchen wollte noch eine halbe Stunde liegen bleiben… 

Guten Start ins neue Jahr! Herzlich willkommen 2017, wir sind gespannt, was du uns bringen wirst.

2016 war unser persönliches Glücksjahr, so eine wunderschöne Zeit mit unserem moppel, war das größte Geschenk! 

Ran an den Speck 7,5km #laufen 

Heute war das optimale Wetter für ein kleines Läufchen, sagte Frauchen gleich in der Früh. Es war eh schon etwas später wie sonst, der moppel hat uns alle doch glatt eine Stunde länger schlafen lassen 🙂 dafür war die Nacht schon wieder eher komisch. Der moppel musste wieder mehr weinen… Frauchen sagt das sind die nächsten Zähne, die und quälen. Naja nach dem Frühstück, das Herrchen mit uns Hunden alleine geholt hatte, ist Frauchen wieder los… die Motivation ist grad wieder super da und Frauchen freut sich richtig auf den Lauf. Ich die süße kleine Mai-Ling durfte wieder daheim bleiben, ich bevorzuge es eher mit Herrchen und moppel noch eine Runde zu schlafen, während sich Frauchen und die große Schwester draußen vergnügen. 

Aber schaut euch das mal an! Geht’s noch schöner?



Frauchen liebt unsere Gegend und mit der großen Schwester an ihrer Seite fühlt sie sich sicher… wie ist das eigentlich bei euch anderen lieben Frauen da draußen, habt ihr keine Angst, alleine zu laufen? Früher hatte das Frauchen nämlich überhaupt nicht, aber durch diesen Übergriff auf eine joggerin bei uns in der Nähe, hat Frauchen richtig Angst bekommen. Heute war es zwar schon richtig hell, aber ganz alleine mag sie gerade nicht gehen, der großen Schwester macht das natürlich gar nichts aus, die freut sich, wenn sie noch eine extra runde gassi gehen darf :-)) 

Auf dem Weg hatte Frauchen auch wieder mal das Gefühl die Beine tragen sie von ganz alleine und die Natur und die frische Luft haben einfach nur gut getan 🙂 

Im Moment tut auch das heiße Bad ganz gut, wir Hunde schlafen und Herrchen und moppel auch… es kann alles so wunderbar friedlich und schön sein 🙂

Einen wunderschönen Start in den Tag euch da draußen! 

Schluss mit jammern, ran an den Speck 5km #laufen

Leute, gestern hatte Frauchen die Krise, mit dem Sport klappt es einfach nicht. Wenn man ein Baby hat, dann hat man auch immer eine Ausrede und der schweinehund siegt natürlich immer. Aber Frauchen ist unglücklich, weil der Bauch schrecklich aussieht und seitlich einfach alles über den Hosenbund quillt. Früher hat Frauchen immer zu allen, die über ihre Figur und Gewicht gejammert haben, gesagt, macht einfach Sport und ihr könnt alles essen und eure Figur wird von ganz alleine besser und ihr glücklicher…. Ja damals war sie selber in Topform und laufen hat sie keine Überwindung gekostet, sondern war Spaß pur und je länger die Strecken wurden um so toller fand sie es…. heute, fast 1,5 Jahre später ist es echt schwierig geworden, einfach los laufen mit dem Baby geht halt nicht mehr so spontan. Einen Plan kann sie sich auch nicht machen, Herrchen hat dauernd andere Schichten… es nervt Frauchen grad nur noch und gestern war die Krönung.. sie hat ihren bauchumfang gemessen… Hilfe!!!! So dick war sie im 4. Monat und vom Gewicht her sogar auch… von wegen 9 Monate kommt der Bauch, 9 Monate geht der Bauch!!! Der moppel ist schon 8,5 Monate alt! Also in 2 Wochen 20 cm Bauch weg und 3kg leichter, hahaha wer’s glaubt!!!! Nach dem Frauchen sich gestern dann nach dem Abendessen die zweite „längste Praline der Welt“ gegönnt hatte, sagte sie zum Herrchen, das kann so nicht weiter gehen… morgen wird gelaufen, auch wenn das jetzt der 4. ?!? Neustart ist… dieser Frust muss aufhören und laufen macht ja auch glücklich, da ist der Rest (Bauch und Gewicht) schnell vergessen… Herrchen ist ja immer der Meinung, Frauchen übertreibt und dick ist sie schon gleich gar nicht… aber Frauchen glaubt, das ist die rosarote Brille, mit der er sie sieht :-)) ach liebe muss schön sein :-))

Heute in der Früh durfte Frauchen länger schlafen, Herrchen ist mit uns Hunden und dem moppel zum Bäcker und nach dem Frühstück um 7:15 ist Frauchen dann los 🙂 ich die kleine Mai-Ling durfte daheim bleiben, die große Schwester musste mit Frauchen mit. In letzter Zeit gab es Übergriffe auf joggerinen hier in der Gegend, deswegen traut sich Frauchen grad nicht alleine, aber die große Schwester ist ein guter Beschützer und so fühlt sie sich sicher!


Frauchen war ganz zufrieden, es lief ganz gut, das laufen hat Spaß gemacht und stellt euch vor, ihre Männer schlafen gerade 🙂

Schönen Tag euch! 

Ran an den Speck!!!! Das ist kein Vorsatz fürs neue Jahr!!! Nur damit das klar ist, Frauchen hasst Vorsätze, die bricht man eh nur! 

8km #laufen #nachdenken #frei

Frauchen durfte wieder alleine los. Diese kurze Zeit, ohne jemanden, einfach alleine den Gedanken hinterher hängen. Laufen ist Freiheit, Entspannung, Natur, Erlebnis, Freude! Einfach Glück!! 


In Frauchens leben tut sich gerade etwas, die Woche und der damit verbundene Besuch in ihrer Arbeit war leider nicht so positiv wie Frauchen es sich erhofft hatte… darüber berichten wir dann aber im Wochenbericht übers Baby… und weil grad die Stimmung nicht so schön war, hat Frauchen sich einfach besonders knallig bunt angezogen :-))so wird alles gleich schon wieder viel schöner!


es war ganz schön kalt, aber die Beine liefen heute wieder von ganz von alleine und diese frische Luft war einfach herrlich! Dazu diese in Puderzucker getauchte Landschaft, ach war das schön!!!


Schönen 2. Advent euch! Lasst es euch gut gehen 😥

7,5km #laufen

Juhuuu 1x die Woche laufen scheint zu klappen, Frauchen freut sich gerade sehr :-)) heute war zwar die Motivation gleich null, die Nacht war heute echt anstrengend, der moppel hat Schnupfen… 

aber nach einem schönen Spaziergang zum Bäcker und einem sehr schönen 1. Advent Frühstück hat Herrchen sie los geschickt. Frauchen ist ihm sehr dankbar, manchmal braucht es einfach ein Tritt in den Allerwertesten:-)) 

Und so ist Frauchen los und stellt euch vor, die Sonne hat auch guten Morgen gesagt 


Das hat Frauchen sehr gefreut und heute lief es mal wieder richtig gut, fast wie früher :-)) so schnell war Frauchen lange nicht mehr unterwegs und kurz dachte sie darüber nach, die Strecke zu erweitern… aber dann kam der kleine Vernunftengel und sagte: nee lieber nicht, wer nur 1x die Woche läuft, sollte nicht gleichzeitig Geschwindigkeit und km erhöhen. Brav, wie Frauchen aktuell ist beließ sie es so bei der kleinen Runde und kam ganz zufrieden daheim an.

Herrchen und moppel schlafen 😍 ja die Nacht war hart für alle 😄


Einen wunderschönen 1. Advent 

6km #laufen Frauchen ganz alleine

Also regelmäßig laufen klappt nicht, manchmal noch nicht mal 1x die Woche!!! Frauchen war das letze mal genau vor 14 Tagen… bisserl ärgerlich, aber man muss es einfach nehmen wie es kommt und dann auch die Chancen nehmen, die einem geboten werden :-)) so war heute mal wieder Frauchens Chance ganz alleine los zu ziehen und das nahm sie sofort wahr 🙂 und zum Glück ist es richtig schön heute!!! 9 grad und Frauchen musste ganz schön schwitzen, obwohl sie echt leicht angezogen war… es ist echt krass, heute liefen natürlich ganz viele Leute und Frauchen war im Vergleich zu denen angezogen wie im Sommer und schwitze und die hatten Mützen an, softshelljacken und Hosen… häää was ist den mit denen los??? Oder ist Frauchen plötzlich ein heissblut? Wo doch Herrchen immer sagt sie ist so eine frierhutzel 😂😂 Frauchen hatte nur eine 3/4 Hose an, ein Unterhemd und drüber ihr ganz dünnes langarmshirt, bei dem sie sofort die Arme hoch zog… 


Das schaut richtig dunkel aus, war es eigentlich nicht, aber durch das Gegenlicht schaut es so aus 🙂 

Frauchen konnte nicht so viele Fotos machen, sie wollte einfach ihren Gedanken freien Lauf lassen, die Ruhe genießen und auch ihre kleine, feine, schöne Freiheit und Auszeit 😊 so schön wie alles mit dem moppel ist, diese kurze Zeit mal ohne ihn, oder uns Hunde genießt sie inzwischen schon mal sehr…

Baby weint… ok Auszeit vorbei…. 

6km #laufen mit schneeregen 

Herrchen ja heute frei und nach einem Spaziergang zum Bäcker und einem leckeren Frühstück haben wir Frauchen wieder alleine los geschickt.

Es war einfach nur nass und kalt und Frauchen flitzte für ihre untrainierten Verhältnisse die Runde…

Eine heiße Badewanne ist da einfach schön!!!

So lässt sich die Woche starten! Viel Spaß euch!

8km #laufen ohne #baby und #laufbegleithund

Juhuu am Samstag durfte Frauchen wieder alleine los! Sie dachte ohne Kinderwagen wird das super einfach gehen… war aber nicht so! Es war anstrengend, aber sehr schön!!!

Frauchen hatte mal wieder Zeit nachzudenken und deswegen hinters auch nur ein Foto…

Als sie daheim angekommen war, war der moppel wach und sie hüpfte mit ihm zusammen in die Badewanne, das war sehr schön!!!

7,5 km mit #baby und #laufbegleithund

Was macht man, wenn durch die blöde zeitumstellung der moppel um 4:00 Uhr aufstehen will? 

Man versucht ihn erst noch etwas hinzuhalten, weil die Augen wollen noch nicht aufgehen und der Körper sehnt sich einfach nur noch nach Schlaf.. um 5:00 hält es der Papa nimmer aus, wickelt den moppel und zieht ihn an und bereitet Frühstück vor… dann frühstücken alle zusammen und der moppel fängt an, seine Augen zu reiben. Da denkt man Juhuu er mag wieder ins Bett. Nachdem Frauchen es versucht hat und der moppel aber einfach nicht schläft, beschließt sie, ok gehen wir raus… 

und schwupp mussten wir Hunde mit Frauchen um 6:00 Uhr!!!! Zum laufen gehen, also das kennen wir nur von früher, bevor Frauchen schwanger war… 

aber es war soooo schön! Die ersten, die unterwegs sind, die Luft so schön!!!

Und ein soooo schöner Sonnenaufgang! So ein schöner Start in den Tag!



Aber um mal ganz ehrlich zu sein, hat Frauchen mal wieder alles verkehrt gemacht… also angefangen hat es damit, sie war viel zu warm angezogen, dann hat sie in der Eile glatt vergessen, den blöden still-bh gegen den Sport bh einzutauschen und nach einiger Zeit merkt man das einfach :-/ und das schlimmste, sie war vorher nicht auf der Toilette und das ist echt unangenehm… 

ich hoffe euch passiert so ein Mist nicht, lieber in Ruhe anziehen und los laufen… 

schönen Tag euch!