9 Monate mit #baby

Oh man, heute ist der moppel 9 Monate alt! Das waren ganz wunderbare Monate! 

Im Moment ist der moppel sooo lustig! Er ist nur noch in Bewegung, er zieht sich überall hoch, er geht am Tisch entlang und versucht auch schon frei zu stehen. Manchmal fällt er hin, manchmal lässt er sich selber auf die Knie runter oder fällt auf den Windelpopo und schwups sofort wieder zum Tisch und sich dran hoch ziehen…

Er wägt ab, komm ich durch robben oder krabbeln schneller voran. 

Sein Lieblingsspiel im Moment ist alles rumhauen, Türme zerstören, einfach alles was Lärm macht ist toll und macht Spaß. Ob das typisch junge ist? 

Er liebt es wääää zumachen, wie so ein Löwe und so spielt er mit den 2Beinern. Schnaufen kann er auch schon wie ein großer.

Sich selber hat er zum knutschen gerne, wenn er in den Spiegel schaut :-))

Seine zwei zähnchen lässt er sich ganz brav putzen, lieber putzt er aber selber.

Wickeln und anziehen findet er gerade einfach nur zum schreien und windet sich wie ein Aal und Frauchen hat die größte Mühe ihn anzuziehen…

Er liebt die Steckdose und alle Kabel! 


Essen: bei der Oma alles, daheim eher sauerei! Morgens und abends mag er seinen Brei, mittags irgendwie nicht so. Banane liebt er, Mandarine isst er gerne und die Haut spuckt er dann nach einer gefühlten Ewigkeit erst wieder aus.

Nein versteht er, aber das mag er überhaupt nicht. Auf seinen Namen reagiert er auch.

Windelgrösse 4, Klamotten oben rum passt 68 und auch schon 74/80. Hosen 68, der moppel ist eigentlich ein Zwerg. Sogar manch 62 Teil passt noch :-)) 

Gewicht: ca 8,5kg Größe ca 68cm

Er liebt seine Oma und seine Tante D. Da lacht er sofort, wenn er einen davon sieht.

Schlafen ist seit drei, vier Tagen besser geworden, zumindest in der Nacht. Heute Nacht zum Beispiel musste Frauchen nur zweimal stillen. Es ist jetzt auch schon zweimal vorgekommen, dass er zum einschlafen nicht mehr gestillt werden musste. Vielleicht ändert sich das jetzt wenigstens und Frauchen bekommt wieder mehr Schlaf. 

Das erste Fieber haben wir auch überstanden, war zum Glück nicht schlimm hoch und war am dritten Tag auch schon wieder weg. Schnupfen und Husten hat es da gelassen… 

Wir haben jetzt doch den Laufstall aufgebaut, eigentlich mag das Frauchen nicht, aber inzwischen kann man den moppel einfach keine Sekunde mehr alleine lassen…. 


Schön ist zur Zeit, dass sich der Opa so über den moppel freut und viel lacht. Dazu muss man wissen, dass der Opa sehr krank ist und die Oma den ganzen Tag mit seiner Pflege verbringt. Wir versuchen so oft es nur geht sie zu besuchen, wer weiß wie lange das noch geht. 

Blöd ist aktuell, dass wir nicht wissen, wie es weiter geht. Frauchen muss ab April wieder arbeiten (was sie eh nicht will) und der moppel ist noch nicht untergebracht. Die Oma kann ihn ja leider nicht nehmen, die muss ja schon auf den Opa aufpassen…. Frauchen weiß auch noch nicht, wie es mit ihr beruflich weiter gehen soll, das sind lauter so Sachen, die Sorgen machen und Bauchschmerzen verursachen und auch die Laune etwas runter ziehen…. am sichersten ist dann halt doch wieder zurück in die alte Firma, der Arbeitsplatz ist sicher, aber bringt keine besondere Freude… aber vielleicht darf man nicht so hohe Ansprüche haben? 

12 Gedanken zu “9 Monate mit #baby

  1. Haha, der Babyknast war hier ja verhasst. Ich musste sie überall mit hin nehmen bzw. sie kam dann einfach hinterher gerobbt/gekrabbelt und jetzt läuft sie einem überall hin nach XD Die Begeisterung für Kabel und Steckdosen wird Euch noch lange erhalten bleiben. Genauso, dass Nein total uncool ist. Das bleibt noch gaaaanz lange. Irgendwann gibts dann sogar Widerworte XD

    Gefällt 1 Person

    1. Hihihi ich sag auch immer, so moppel jetzt kommst du mal ganz schnell in den Knast. Ich hol dich aber auch bald wieder raus :-)) 5 Minuten geht’s und dann mag er ihn auch nicht mehr :-))
      Hihihi ja das kann ich mir vorstellen, dass gewisse Dinge ganz lange so bleiben. Wer mag schon ein „nein“ hören :-))
      Ja ich bin schon gespannt, was er für eine labertasche wird. Er plappert ja jetzt schon sehr viel :-))

      Gefällt mir

      1. Ich hab sie zum Kochen und so auf der Krabbeldecke in der Küche gehabt oder im Sling. Oder halt gekocht, wenn sie geschlafen hat. Und ins Bad hab ich sie immer mitgenommen. Da gibts so viel zu sehen und zu tun (auch wenn ich jetzt ab und an dankbar bin ohne Zuschauer aufs Klo zu können XD).

        Gefällt 1 Person

      2. Ja ich nehm ihn auch überall hin mit. Aber ich will auch mal nur zwei Sekunden nicht schauen müssen, was er jetzt wieder anstellt :-))
        Er ist da ja wirklich nur kurz drin. Ich will ja, dass er sich bewegen kann und austoben und dafür braucht man mehr Platz 🙂 das Wohnzimmer gehört schon ihm komplett :-))

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s