Ran an den Speck 7,5km #laufen 

Heute war das optimale Wetter für ein kleines Läufchen, sagte Frauchen gleich in der Früh. Es war eh schon etwas später wie sonst, der moppel hat uns alle doch glatt eine Stunde länger schlafen lassen 🙂 dafür war die Nacht schon wieder eher komisch. Der moppel musste wieder mehr weinen… Frauchen sagt das sind die nächsten Zähne, die und quälen. Naja nach dem Frühstück, das Herrchen mit uns Hunden alleine geholt hatte, ist Frauchen wieder los… die Motivation ist grad wieder super da und Frauchen freut sich richtig auf den Lauf. Ich die süße kleine Mai-Ling durfte wieder daheim bleiben, ich bevorzuge es eher mit Herrchen und moppel noch eine Runde zu schlafen, während sich Frauchen und die große Schwester draußen vergnügen. 

Aber schaut euch das mal an! Geht’s noch schöner?



Frauchen liebt unsere Gegend und mit der großen Schwester an ihrer Seite fühlt sie sich sicher… wie ist das eigentlich bei euch anderen lieben Frauen da draußen, habt ihr keine Angst, alleine zu laufen? Früher hatte das Frauchen nämlich überhaupt nicht, aber durch diesen Übergriff auf eine joggerin bei uns in der Nähe, hat Frauchen richtig Angst bekommen. Heute war es zwar schon richtig hell, aber ganz alleine mag sie gerade nicht gehen, der großen Schwester macht das natürlich gar nichts aus, die freut sich, wenn sie noch eine extra runde gassi gehen darf :-)) 

Auf dem Weg hatte Frauchen auch wieder mal das Gefühl die Beine tragen sie von ganz alleine und die Natur und die frische Luft haben einfach nur gut getan 🙂 

Im Moment tut auch das heiße Bad ganz gut, wir Hunde schlafen und Herrchen und moppel auch… es kann alles so wunderbar friedlich und schön sein 🙂

Einen wunderschönen Start in den Tag euch da draußen! 

12 Gedanken zu “Ran an den Speck 7,5km #laufen 

    1. Hihihi da sind ja auch oft die Wege viel zu weit, ich hab das früher auch gehasst, wenn meine Eltern spazieren gehen wollten :-))
      Unser moppel muss mit und mindestens einmal am Tag raus, auch oft dreimal, wegen den Hunden :-))

      Gefällt mir

      1. Sie flitzt ja die ganze Zeit durch die Wohnung und bis Weihnachten gabs eher Theater, wenn wir wieder rein wollten. Und draussen rum schleppen seh ich grad nicht ein. Keine Ahnung, was sie grad umtreibt.

        Gefällt 1 Person

      2. Ach, ich glaub, die Kälte ist das nicht mal. Da ist irgendwas im Kopf los. Sie ist ja generell meckerig und klettet sehr. Mal sehen, ob hier noch Schlittenwetter kommt (und dann bräuchten wir noch nen Schlitten 😉 ).

        Gefällt 1 Person

      3. Ein Schub jagt ja auch den nächsten…
        ich glaube ab Januar geht’s dann los, hier ist es schon richtig kalt geworden, richtig Winter ist doch inzwischen eh immer Januar, Februar und vielleicht noch bisserl im März… so ein Schlitten ist doch schnell besorgt :-))) wir haben schon meinen Schlitten von früher im Keller stehen:-))

        Gefällt mir

      4. Ja, es ist nie Ruhe. Und ist’s kein Schub sind’s die Zähne. Denke auch, im Januar gibts Schnee. Bin mir nicht sicher, ob das Hexlein Rodeln mögen wird. Wenn schon Buggy blöd ist. Und Schlitten fahren möchte ich auch nie wirklich.

        Gefällt 1 Person

      5. Jaaa Zähne sind ja auch echt schwierig…
        Wir wollen unbedingt mit dem moppel zum Schlitten fahren und warten schon ganz sehnsüchtig auf den Schnee. Ich glaube dem moppel würde das total Spaß machen :-)) der ist eher wild

        Gefällt mir

      6. Ja sind sie, vor allem, wenn nur noch fiese Backen- und Eckzähne übrig sind. Oben ist jetzt einer durch, da fehlen jetzt nur noch Backenzähne.
        Hat ja mit wild nichts zu tun. Hexlein tobt auch gern, trotzdem kann es sein, dass ihr der Schlitten dann nicht geheuer ist. Sich selbst fortbewegen und bewegt werden ist was anderes. Ich weiss, dass ich es nicht mochte, genauso wie Schlittschuhlaufen, weil ich zu wenig Kontrolle hatte.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s