37. und 38. ssw auch schon vorbei #schwanger

Hallo Welt 🙂

In der 37. ssw hat Frauchen +12kg gewogen der bauchumfang war am Ende auch schon bei 94cm. Gem. Dem Geburtsvorbereitungskurs macht Frauchen jetzt brav 1x die Woche das heublumendampfsitzbad. In der Woche sollte sie keinen himbeerblättertee trinken, wobei ihr der wirklich gut schmeckt. Frauchen ist ganz viel müde und der Bauch tut dauernd weh.  

Akupunktur hatte Frauchen auch das erste mal pünktlich zum Start in die 37. Woche. Das war super! Irgendwie sind die Wassereinlagerungen damit viel besser geworden.

 
Die 38.ssw fing mit Akupunktur an, das fand Frauchen eigentlich auch wieder ganz gut. Diesmal hat sie sogar mit einer anderen werdenden Mutter getratscht, das war ganz interessant, die hat über ihre erste Geburt erzählt und Frauchen findet die Geschichten immer ganz spannend. Man kann sich das ja nicht vorstellen, was da wirklich auf einen zukommt. Und was echt schön ist, ist vor allem die schönen und guten Geschichten zu hören, und Frauchen ist immer sehr beeindruckt wie stark die Frauen so sind. 

Es gibt ja auch die Sorte von Frauen, die ja nur Probleme haben, seit dem sie ihr Kind geboren haben. Frauchen hat da so ne Freundin, mit der hat sie letztens mal wieder telefoniert. Die Geburt ihrer Tochter liegt 8 Jahre zurück und seit dem hat sie schlimme Rückenschmerzen, wenn sie ihre Periode bekommt, die Narbe vom Dammriss tut bei jedem Wetterumschwung weh. Ach ja und eine Blasenschwäche hat sie auch noch seit dem… Stillen ging bei ihr auch nicht, da kam zu wenig Milch… Will man das alles echt hören, wenn die Geburt kurz bevor steht??? Nee will man grad nicht so unbedingt. Frauchen ist eh der Meinung, dass die Schmerzen während der Periode sich einfach verändern, wenn man älter wird… Herrchen hat auf die Geschichte nur gesagt, die Freundin hat doch eh immer alles, was Frauchen sich da noch wundert… 

Na ja am Montag war dann mal wieder Frauenarzt angesagt und Frauchen hatte wirklich ganz schöne Bauchschmerzen. Die Ärztin hatte dann auch gesagt man sieht schon Kontraktionen auf dem ctg, da war Frauchen bisserl erstaunt, weil sie ja nicht weiß wie sich diese blöden vorwehen, senkwehen oder übungswehen anfühlen sollen. Sie hat immer nur zu Herrchen gesagt, also wenn ich noch lachen kann und es noch aushalten kann, dann kanns einfach noch nicht los gehen… Weil Herrchen sich schon bisserl sorgen gemacht hatte, weil Frauchen immer so müde war und man ihr wohl doch die Schmerzen bisserl angesehen hat… Na ja das Baby ist noch drin und es wird bestimmt noch bisserl bleiben :-)) der kleine Mann ist 46cm groß und soll zwischen 2600 und 2700 gr. Wiegen… Frauchen hatte zur Ärztin gesagt der hat doch bestimmt die 3000gr. Geschafft, da hatte die Ärztin gelacht und gesagt, nee, der Bauch würde anders aussehen :-)) 

Der nächste Termin ist dann erst wieder in zwei Wochen, die Praxis macht nämlich Osterferien, wenn Frauchen was hat soll sie dann lieber gleich ins Krankenhaus fahren…. 

In dieser Nacht konnte Frauchen nicht schlafen, sie hatte solche Schmerzen, es war echt schlimm, in der Früh um 5:30 Uhr wollte Frauchen dann aufstehen und frühstücken, aber irgendwie ging es nicht. Sie konnte kaum stehen und gehen, so beschloss sie erstmal in die Badewanne zu gehen, soll man doch, um festzustellen ob es schlimmer oder besser wird. Lass mal ein Walross zu Wasser, Frauchen fands soooo anstrengend :-)) nach 20 Minuten Baden ging es ihr aber wirklich besser. Frauchen konnte frühstücken und dann mit uns Hunden auch noch eine große Runde radeln 🙂 der Tag war natürlich anstrengend, aber die Schmerzen waren weg 🙂 und so blieb es auch den Rest der Woche, klar immer mal wieder kamen schmerzen, aber nimmer so schlimm wie in der Nacht. Frauchen hatte auch wieder mehr Energie und hat sich an einige neue nähprojekte gemacht, allerdings sind die noch nicht fertig, Fotos gibt es dann beim nächsten mal…

So in der 38. ssw ist Frauchen inzwischen bei +13kg angekommen, der bauchumfang war jetzt am Ende bei 95cm und Frauchen hat echt das Gefühl zu platzen. Ganz schlimm spannt die Haut am Rücken, und am Bauch ja eh, inzwischen schmiert Frauchen bestimmt 4x am Tag den Bauch und den Rücken mit Öl ein….

  
Heute hat die 39. Woche begonnen, also genau noch 14 Tage bis zum errechneten Termin… 

18 Gedanken zu “37. und 38. ssw auch schon vorbei #schwanger

  1. Na, das sieht doch langsam wirklich nach einem Bauch aus :-).
    Lass Dich wegen der ganzen Geschichten nicht verrückt machen. Ja, leichter gesagt als getan. Ich weiß. Für mich war das Schlimmste eigentlich die Ungewissheit, weil man so gar nicht wusste, was auf einen zukommt. War schließlich das erste Mal. Habe mir immer wieder versucht zu sagen, dass Millionen Frauen vor mir schon Kinder bekommen haben. Und die haben das auch geschafft. Du bist Ausdauersportlerin und hast vielen von ihnen etwas voraus. Du wirst das ganz bestimmt schaffen. Und ganz egal, wie anstrengend es ist oder wie weh es getan hat: wenn das Würmchen da ist, hat man das wirklich, wirklich, wirklich alles vergessen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ach ich hab immer mal wieder bisserl Angst, aber eigentlich denk ich auch so wie du. Wir Frauen sind doch dafür gemacht. Also wird schon irgendwie werden. Ich denk auch immer, das wird bestimmt ein heftiges Ereignis und bestimmt extrem schmerzhaft, aber das ist halt dann ein blöder Tag, aber dann haben wir hoffentlich unser großes Glück 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Aaahh, du bist noch schwanger 🙂 Ich hab die letzten Tage, weil es so still um dich wurde, schon gedacht, du hast es vielleicht schon geschafft. Wohl nicht. Wassereinlagerungen sind echt mies, habe ich auch seit Ewigkeiten. Wenn ich nach den Duschen die Beine kalt abdusche, geht es kurzfristig etwas besser. Aber du hast vermutlich auch schon alles versucht. Dass du so Schmerzen hast, tut mir sehr leid. Ich warte noch auf irgendwelche Anzeichen für Vor- Senk- oder Übungswehen aber bis auf schmerzende Beckenknochen tut sich da nichts. Oder vielleicht ist es das auch? Wie du schon sagst: man weiß halt nicht, wie sich das anfühlen soll. Noch 9 Tage bis zum Termin bei mir. Bin gespannt, wer von uns zuerst dran ist. Langsam hab ich auch genug 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Also ich glaube ich werd noch länger wie diese 14 Tage schwanger sein… Die Schmerzen kann man aber schon aushalten, deswegen find ich alles nicht soooo schlimm. Aber das mit deinem Becken können durchaus auch Abzeichen sein, gestern bei der Akupunktur hat das auch eine erzählt und da hat die Hebamme gesagt, das ist schon mal gut.
      Wasser war schon mal schlimmer, jetzt kommt und geht es immer wieder, manchmal sind meine Finger so dick, dass ich nicht mal meine Tasse gescheit tragen kann… Ätzend!!!
      Ich bin auch gespannt, wer zuerst dran ist 🙂 aber ich glaub ja eher du :-)))

      Gefällt mir

      1. Das mit dem Becken habe ich schon eine längere Zeit… zwei Wochen vielleicht. Ich glaube, ich habe auch einfach einen total untrainierten Beckenboden. Diese „tollen“ Übungen sind mir einfach zu lästig und man weiß ja auch nie so wirklich, ob man die richtig macht.

        Gefällt 1 Person

      2. Nein, ich bespreche nicht jeden Pups mit dem Arzt 😉 Ich habe nicht das Gefühl, dass das was Ungewöhnliches ist. Ich bin ja auch wegen dem Wasser gleich zum Arzt gegangen und habe es hinterher bereut, weil er mich wie totkrank behandelt und mich dermaßen verunsichert hat, obwohl es völlig unnötig war. Es ist ja jetzt auch wirklich nur noch eine Frage von Tagen, die ich ausharren muss (hoffentlich) 🙂

        Gefällt 1 Person

      3. Hast auch wieder recht, ich hatte bei mir immer das Gefühl, wenn ich meiner gesagt hab, was ich so hab, dann hat sie immer nur gesagt ob ich auch brav Magnesium nehme und dann sollte ich halt einfach mehr nehmen…. Hab ich gemacht, hat nichts verändert :-))) aber gut Schaden tut es ja auch nicht :-)) ja zum Glück geht es langsam aber sich dem Ende zu 🙂

        Gefällt mir

      4. Magnesium hat bei mir ganz gut geholfen. Eine Freundin (Arzthelferin) hat mir erklärt, dass das erst nach drei, vier Wochen kontinuierlicher Einnahme einen Mangel dauerhaft ausgleicht, so dass vorher praktisch nichts im Körper passiert. Nach drei Wochen täglich Magnesium wurden dann meine Wadenkrämpfe tatsächlich erst besser… vielleicht hilft es dir also noch? Und ja, ich hab auch das Gefühl, dass ärztlicher Rat nicht immer das beste ist. Meiner sagte zum Wasser zB „Die einzige Therapie, die wirklich hilft, ist die Geburt“. Toll, danke :p Gut, dass der studiert hat.

        Gefällt 2 Personen

      5. Ich nehm quasi seit Anfang an Magnesium, ich hatte ja sofort so schmerzen mit diesen mutterbändern, also falls da jemals ein Mangel bestand sollte der längst ok sein….
        Mit dem Wasser hat sie mir gar nichts gesagt, die Hebamme hat nur gemeint in den ersten zwei Wochen nach der Geburt wird es nochmal richtig schlimm…. Tolle Aussichten hab ich darauf gesagt :-)))

        Gefällt mir

  3. Ach ja, die Geschichten…am liebsten möchte ich sie auch nicht hören. Es wird ja alles auf uns zukommen und wir können es dann sowieso nicht ändern 😉 Zumal ich erstmal positiv denke und glaube, dass alles gut wird!

    Dein Bauch sieht übrigens toll aus, finde ich. Meiner spannt im Moment auch ganz schön.

    Ich habe auch das Gefühl, dass es bei uns über Termin gehen wird, wir haben heute ja auch noch 14 Tage. Allerdings werde ich immer ungeduldiger, ist nicht so einfach 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ich seh auch alles positiv 🙂 und letztlich muss wohl jeder eh seine individuelle Erfahrung machen :-)) bin gespannt, was wir so berichten werden :-)) mir reichts auch langsam aber sicher… Darfst du überhaupt drüber gehen? Eine Frau hat erzählt mit Zucker, werden die Kinder am Termin dann geholt, bzw. eingeleitet, da musste ich gleich an dich denken… Wie ist das bei dir?

      Gefällt 1 Person

      1. Da mein Diabetes mit der Ernährung eingestellt ist, werde ich genauso behandelt wie jede andere Schwangere ohne Zucker, das ist ganz gut. Mit Insulin würden sie mich nicht über Termin lassen. Aber so können es dann jetzt auch noch drei Wochen sein 🙂

        Ich bin auch gespannt, was wir so berichten können und wann es endlich losgeht!

        Gefällt 1 Person

    1. Danke 🙂 ach ich mach mir gar keine Sorgen, ich denke der kleine Mann wird schon wissen, wann er kommen will :-)) ich stell mich grad auf alles und nichts ein :-)) und wer weiß, vielleicht will er ja länger drin bleiben. Danke fürs Daumen drücken :-))

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s