24.ssw vorbei und los geht’s in die 25. Woche #schwanger

Hallo Welt, 

Letzte Woche Freitag ging die 24. Woche los und es war echt nur Action für Frauchen. Das Wochenende war noch relativ entspannt und am Sonntag waren die 2Beiner wieder beim schwimmen, das war schön. Chilly einer unserer gasthunde war zwar jeden Tag an diesem Wochenende da, aber das ist nicht so viel anders, wie wenn nur wir zwei Hunde da sind. Am Montag kam wieder unser anderer gasthund und damit war es für Frauchen anstrengend, weil mit ihm ist es doch bisserl was anderes. Der gasthund ist zwar super lieb, aber er zieht ganz schön stark an der Leine, was Frauchen nicht so mag und wenn er dann noch einen Mann im dunkeln trifft, bellt er immer so… Na ja egal die Spaziergänge sind trotzdem super schön. Weil da laufen wir alle ab dem Wald auch immer ohne Leine, nur an der Straße müssen eben alle an der Leine gehen. Allerdings geht radeln mit drei Hunden nicht 🙂  das traut sich Frauchen nur mit uns beiden 

   
Frauchen ist dann am Nachmittag noch zu ihrer Mama und hat ganz viele Zimtsterne mit ihr gebacken, die sind auch richtig lecker geworden, sagen alle. Wir Hunde bekommen ja nie was ab. So gemein!!

Am Dienstag kam dann am mittags auch noch Chilly, dass heißt es waren dann plötzlich 4 Hunde da 🙂 aber das war ok, weil das Frauchen vom Chilly und Herrchen mittags beim gassi auch dabei waren 🙂 nur in der Früh war Frauchen alleine mit uns drei unterwegs. Frauchen war in Gedanken versunken an diesem Morgen und redete ganz viel mit dem Baby und ab und an floss ein tränchen. Wir haben das nicht verstanden…So um kurz vor 15:00 Uhr haben sich die 2Beiner umgezogen und haben ein ganz wichtigen Termin wahrgenommen, bei dem sie ganz alleine waren, sogar ohne uns Hunde 🙂 etwas ungewöhnlich für so einen Termin, aber das war genau das, was sich die zwei immer gewünscht hatten. 

Na wisst ihr schon was sie zwei gemacht haben? 

Sie sind mal ganz schnell zum heiraten gegangen und keiner wusste es 🙂 danach sind sie noch schnell zu Frauchens Eltern, haben es dort erzählt und alle anderen wurden einfach per whatsapp informiert:-) dann haben sich die zwei wieder umgezogen und sind mit uns Hunden raus 🙂 einfach wie immer und weil sie später keine Lust auf kochen hatten haben sie nur eine Pizza in den Ofen geschoben und haben den Abend gemütlich ausklingen lassen. Die zwei sind so glücklich, das ist echt der Wahnsinn und Frauchen kann ihr Glück eigentlich im Moment nicht fassen 🙂 

Liebe ist, wenn der gemeinsame Weg der einzig richtige ist 

 Von manchen Menschen waren die Reaktionen sehr komisch, von anderen dafür um so herzlicher. Aber das wird wohl immer so sein. Man denkt so hätte man es allen recht gemacht… Tja war wohl nicht so… Frauchen versucht manche Dinge inzwischen nicht so an sich ran kommen zu lassen… Weil das macht doch nur traurig und das bringt doch letztlich auch nichts. Die anderen interessiert es eh nicht, was sie mit ihren Aussagen so anrichten. Das wichtigste ist, dass die 2Beiner glücklich sind und das sind sie definitiv.

Am Mittwoch waren die 2beiner auch nur unterwegs, am Donnerstag musste Frauchens Vater mal wieder ins Krankenhaus, das ist auch immer sehr anstrengend, weil dann auch immer Frauchens Mutter so durch den Wind ist… Dazwischen war natürlich immer ganz viel Gassigehen angesagt, Frauchen hat sich eigentlich nie ausruhen können. Es war wirklich jeden Tag Action. Am Freitag waren die 2Beiner mal wieder beim schwimmen, dann haben sie die Schwester von Frauchen beim Bahnhof abgeholt und dazwischen wurde der gasthund abgeholt und Frauchen hat erstmal alles komplett geputzt. Der Hund  ist echt ein lieber, aber der trägt echt wahnsinnig viel dreck in die Wohnung, und obwohl Frauchen jeden Tag sauber gemacht hatte wenn er abgeholt wurde, irgendwie war es ihr immer trotzdem zu dreckig. Am Freitag musste dann alles erstmal richtig richtig sauber gemacht werden :-)) er kommt ja immer nur eine Woche im Monat, aber er macht echt viel mehr Arbeit wie Chilly, der ja jede Woche einen Tag zur Zeit bei uns ist. 

Genäht hat Frauchen diese Woche nichts, Gewicht hat sich ausnahmsweise auch mal nicht geändert. Aber das Baby ist richtig aktiv in der Nacht, ab 0:30 geht’s eigentlich immer los 🙂 es ist so schön, die Nächte sind damit für Frauchen echt kurz und sie ist eigentlich jeden Tag müde. Aber sie genießt jede einzelne Bewegung, die sie vom Baby spüren darf, es ist einfach wunderschön das erleben zu dürfen. Wenn Frauchen in der Badewanne liegt, dann sieht man die Bewegungen vom Baby an der bauchdecke, das ist so lustig und inzwischen macht Frauchen dann immer ein Videos für Herrchen, weil er es ja sonst gar nicht sehen könnte 🙂

Wenn dann die Natur auch noch so schön ist, dann ist wirklich das Glück perfekt 🙂  

Habt ein schönes Wochenende!!! Wir hoffen auf eine etwas entspanntere 25. Woche… Ups damit hat tatsächlich schon der 7. Monat angefangen…

15 Gedanken zu “24.ssw vorbei und los geht’s in die 25. Woche #schwanger

      1. Wissen kann man das wohl nicht. Aber manchmal sind es die eigenen Erwartungen, die man von Anderen erfüllt sehen will. Manchmal ist es aber auch der Neid, dass Andere etwas tun/schaffen/können, was man selbst gern möchte, sich aber – wegen der Erwartungen Anderer – nicht traut.
        Wünsche Euch immerwährenden Mut, das zu tun, was EUCH gut tut.

        Gefällt 1 Person

  1. Herzlichen Glückwunsch! Das klingt nach einer ganz tollen Woche und vor allem einem besonderen Tag für euch beide – genießt es!
    Mittlerweile habe ich auch ganz gut gelernt, dass man gar nicht versuchen muss, den Erwartungen der anderen zu entsprechen. Das wichtigste ist, dass man selbst zufrieden und glücklich ist mit dem Leben, das man lebt! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s